Was ist weltwärts?

Ein entwicklungspolitischer Lerndienst des BMZ.

Hallo VUGA!

Hey! Wir sind ein deutsch-ugandischer Freiwilligenverein.

Lerne unsere Partner kennen!

Unser Netzwerk besteht aus zehn Partner-NGOs.

Warum ein Freiwilligendienst mit VUGA

  • Von ehemaligen Freiwilligen organisiert, die die Partnerorganisationen in Uganda kennen und selbst dort gearbeitet haben
  • Eine fest angestellte Projektkoordinatorin vor Ort
  • Fokus auf partnerschaftliche Zusammenarbeit zwischen ugandischer und deutscher Seite
  • Bezahlte Mentor:innen in den Einsatzstellen
  • Zertifiziert für Qualität im Freiwilligendienst durch Quifd
  • Integration in das lokale Leben durch Unterbringung in sorgfältig ausgewählten Gastfamilien
  • Vorbereitungsseminar in Deutschland und Uganda
  • Finanzielle Unterstützung für gemeinsam mit den Partnern erarbeitete Projekte

Mögliche Einsatzfelder

  • Unterstützung und Initiierung von Projekten mit ugandischen Partnern sowie Weiterführung laufender Projekte
  • Bildungsarbeit in Form von Themenworkshops
  • Nachhaltige Entwicklung und Ressourcenmanagement
  • Kommunikation und Projektdokumentation in NGOs
  • Unterstützende Tätigkeit bei Berufsausbildungsprojekten
  • Empowerment von Frauen
  • Netzwerkaktivitäten im Partnerverbund

Ich bin froh auf Vuga getroffen sein. Auf einen Verein, der viel Wert auf die Zusammenarbeit und Gleichberechtigung legt, auf die Bekämpfung von Vorurteilen und Rassismus und mir auch die Möglichkeit gibt, mich weiter zu engagieren und mit unseren ugandischen Partnern zusammen zu arbeiten.

Jelena
2. Freiwilligengeneration | Love & Care Foundation

Meine Mentorin Trina war stets für mich erreichbar. Ich habe nur positive Erfahrungen mit ihr gemacht. Sie hat mir zum Beispiel dabei geholfen einen Konflikt mit meiner Gastfamilie zu lösen. Außerdem hat sie meine Einsatzstelle regelmäßig besucht.

Jenny
2. Freiwilligengeneration | Little Light

Mir ist vor allem meine privilegierte Lage als weißer Europäer bewusst geworden. Auch die globalen Strukturen sehe ich von nun an von einer ganz anderen Seite.

Theo
3. Freiwilligengeneration | YAWE

Die Beziehung zu meiner Gastfamilie war eine der Hauptgründe, warum ich mich während meines Aufenthaltes sicher und gut aufgehoben gefühlt habe

Hye-Seon
4. Freiwilligengeneration | EWAD

 Ich hatte dort viele tolle Kollegen, mit denen ich gern zusammengearbeitet habe und die sich auch sehr um mich gesorgt haben. Wenn eine besondere Veranstaltung stattfand und es schon dunkel wurde, haben sie sich z.B. immer gekümmert, dass ich nicht allein nach Hause gegangen bin.

Pia
5. Freiwilligengeneration | HUYSLINCI

VUGA e.V. ist ein gemeinnütziger Verein, der es jungen Menschen ermöglicht, einen 13-monatigen Lerndienst in einer Nichtregierungsorganisation in Uganda zu machen.

Dafür unterstützt das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) den Verein.

VUGA gibt den Freiwilligen und Mitgliedern die Chance, während und nach ihrem Freiwilligendienst Projekte zusammen mit den ugandischen Partnerorganisationen durchzuführen.

Zum Blog