Freiwilligenbericht

Selbstpositionierung der Freiwilligen Generation 2017/18

Veröffentlicht
Freiwilligenbild
  • Wir verpflichten uns zu einer ausgewogenen Berichterstattung über unser Leben und Arbeit in Uganda, die auf einseitig negative Darstellung verzichtet.

 

    • Wir verpflichten uns dazu Komplexität dazustellen und uns bewusst so auszudrücken, dass Außenstehende meine Meinung und Erfahrung nicht als Tatsachen auffassen.

 

    • Wir verzichten darauf, unser Weltbild als einzig allgemein gültigen Maßstab anzusehen.

 

    • Wir entscheiden uns dafür, unser Erfahrungen bewusst zu reflektieren, ohne voreingenommen zu urteilen. Dabei versuchen wir uns in Menschen hineinzuversetzen, um uns somit von vorurteilsvollem Verhalten und Denken zu befreien. Dadurch wollen wir ein Verständnis für das Verhalten und die Situation unserer Mitmenschen entwickeln.

 

    • Wir fühlen uns dazu verpflichtet gegen Vorurteile und Generalisierungen einzustehen.