Transparenzbericht

1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

  • Der Name des Vereins lautet „VUGA e.V.“.
  • Das Gründungsjahr ist 2013.
  • Der Sitz des Vereins ist Berlin, Schreinerstraße 3, 10247 Berlin.

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

Die Ziele von VUGA e.V. werden vorrangig durch die Umsetzung des entwicklungspolitischer Bildungsarbeit im Zusammenhang mit der jährlichen Entsendung von weltwärts Freiwilligen nach Uganda umgesetzt. In Uganda kooperiert der Verein mit einer Vielzahl an lokalen NGOs, die sich vorrangig für die Rechte von Frauen, Sozialarbeit, die Förderung von Kunst und Berufsbildung sowie nachhaltigen Umwelt- und Ressourcenschutz einsetzen.

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

Der Verein ist wegen Förderung der Erziehung, Volks- und Berufsbildung einschließlich der Studentenhilfe nach § 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 7 AO und der internationalen Gesinnung und Toleranz auf allen Gebieten nach § 52 Abs. 2 Satz 1 Nr. 13 AO nach dem letzten uns zugegangenen Freistellungsbescheid bzw. nach der Anlage zum Körperschaftsteuerbescheid des Finanzamtes Berlin, StNr. 27/680/75220, vom 02.11.2017 nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 des Körperschaftsteuergesetzes von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 des Gewerbesteuergesetzes von der Gewerbesteuer befreit.

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

Vorstand VUGA e.V.
Name Position Hintergrund
Anna Dippel 1. Vorsitzende Ökonomin
Jana Bauer 2. Vorsitzende Agrarökologin
Hye-Seon Rhee Finanzvorstand Politikwissenschaftlerin, Finanzmanagerin
Jule Trebeljahr Beisitzerin Ergotherapeutin in Ausbildung
Eva Greiff Beisitzerin Individualbegleiterin, Sprachwissenschaften, Informatik

5. Tätigkeitsbereicht

Vereinsentwicklung

  • Umsetzung des entwicklungspolitischen Freiwilligendienst des BMZ “Weltwärts” mit fünf bis zehn nach Uganda ausgereisten Freiwilligen im Jahr 2018. Und Rückkehr der 7 vorherigen entsandten Freiwilligen aus Uganda.
  • Umsetzungen von Seminaren: Im Rahmen des Freiwilligendurchganges 2018/19 konnten und werden insgesamt 12 Seminartage für Vor -und Nachbereitung in Deutschland und 10 Seminartage für Vorbereitung und Zwischenseminar stattfinden und geplant.
  • Mitgliederversammlung und Vorstandsbesetzung: Am 28.11.2018 fand die jährliche Mitgliederversammlung für alle aktiven Mitglieder statt. Die bisherigen Vorstandsmitglieder wurden bestätigt. Die Satzung wurde in Form einer Adressänderung und der Erweiterung des Vorstandes auf 5 Mitglieder geändert und zugestimmt. Jana Bauer und Jonas Wahmkow wurden als zusätzliche Vorstandsmitglieder gewählt und begrüßt.

Spendenakquise

  • Im Jahr 2018 konnte eine Summe von 20.295,99 Euro an Spenden gesammelt werden. Ein Großteil der Spenden konnte über private Spenden von Einzelpersonen eingesammelt werden. Insbesondere die weltwärts Freiwilligen engagierten sich stark in der Spendenakquise.
  • Über das Freiwilligenprogramm des BMZ „weltwärts“ konnten insgesamt 58.862,45 Euro an Zuwendungen abgerufen werden, die für die Umsetzung des Freiwilligendienstes in Uganda genutzt wurden.

Projekte

  • Projektinvestitionen in Uganda: Im Jahr 2018 konnten erneut mehrere gemeinnützige Projekte in Uganda unterstütz werden in Kooperation der Freiwilligen und ihren Einsatzstellen.
  • Weltwärts: Über die Zuwendungen des Bundes, konnte das Freiwilligenprogramm „weltwärts“ auf 5 Freiwillige ausgebaut werden, denen ein 12-monatiger Aufenthalt in Uganda finanziert wird. Mit den Zuwendungen ist es möglich die ehrenamtliche Vereinsarbeit weiter zu professionalisieren und mehrere Bildungsangebote in Deutschland und Uganda umzusetzen, z.B. eine Vortragsreihe einer rückgekehrten Freiwilligen.
  • Im Rahmen von weltwärts erfolgte eine vertiefte Prüfung des weltwärts Projektes. Diese wurde ohne weitere Beanstandungen abgeschlossen.
  • Das Sponsorenprojekt ehemaliger Freiwilliger wurde eingestellt. Dafür sollen in Zukunft über mehrere Einzelprojekte mit entwicklungspolitischem Schwerpunkt bei den Partnerprojekten in Uganda unterstützt werden.

6. Personalstruktur

Der Verein beschäftigt in Uganda unsere Projektkoordinatorin Namata Triphosa und entschädigt die Mentor:innen in den Partnerorganisationen und unsere Gastfamilien mit einem kleinen Honorar. In Deutschland werden vom Verein für die Umsetzung von Freiwilligenseminaren Honorare gezahlt.

7. Angaben zur Mittelherkunft

Die Tätigkeiten des Vereins finanzieren sich zu einem großen Teil durch das Förderprogramm “weltwärts” und die Spendenkreise unserer Freiwilligen.

8. Angaben zur Mittelverwendung

Unsere Mittel werden vollständig für die Umsetzung von Projekten in Uganda und die administrative Tätigkeit in Deutschland und Seminarumsetzung ausgegeben.

9. Gesellschaftliche Verbundenheit mit Dritten

VUGA e.V. ist dem Qualitätsverbund ventao e.V. zugeordnet und unterzieht sich einem regelmäßig stattfindenden Zertifizierungsverfahren von Quifd.

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10% des Gesamtjahresbudgets ausmachen

VUGA e.V. ist Zuwendungsempfänger von ENGAGEMENT GLOBAL gGmbH:

Engagement Global gGmbH Service für Entwicklungsinitiativen Tulpenfeld 7 53113 Bonn